Emma

Wenn sie Inka nicht gerade zeigt, wer hier das Sagen hat, ist sie aber ein sehr charmantes Party-MĂ€dchen. Bevor sie auf die Piste geht, parfĂŒmiert sie sich am liebsten mit etwas Vogeldreck am Hals. Fremden gegenĂŒber zeigt sie sich aufgeschlossen, was fĂŒr Schipperke eher untypisch ist. Sie ist sehr verspielt und versucht auch andere Hunde gerne zum Spielen zu animieren. Eine Leidenschaft Emmas ist das Sammeln und Verstecken von Knochen, die sie alle immer wieder findet.

Emma hat aber auch eine weniger damenhafte Seite. Sie hat kein Problem damit laut zu rĂŒlpsen und dabei völlig unbeteiligt auszusehen. Außerdem ist sie ein kleiner Raufbold, der sich im Auslauf gerne mit anderen Hunden anlegt. Die KĂ€mpfe ficht sie aber nicht alleine aus. Hinter Papa Balou ist das StĂ€nkern einfacher und sicherer.

 

[Schipperke Sventana] [Ab 2017] [Bis 2017] [Über uns] [Bilder 2013] [Unsere Hunde] [Das Rudel] [Das Rudel in Aktion] [Schippiehausen] [Haus] [Hof] [Garten] [AktivitĂ€ten] [St Peter Ording] [Sonstiges] [Feierabend] [Hundewald] [Die wollen nur spielen] [Köpfe] [Schipperke-Welpen] [Impressum/Kontakt]

Emma – das BauernmĂ€del

Emma ist das Alphaweibchen im Rudel. Sie liebt ihren Papa Balou, den sie gerne mal Ă€rgert und hat nur Respekt vor Anton, der hĂ€ufig ungeduldig mit ihr werden muss. Inka, die zweite HĂŒndin, hat unter ihrer absoluten Herrschaft wenig zu lachen.

Da sie sehr aktiv und hilfsbereit ist, lĂ€sst sie sich nicht davon abbringen in Haus und Garten bei Arbeiten zu helfen. Dabei ist sie sehr vielseitig. Im Haus sammelt sie gerne die Socken aus der Waschmaschine oder reißt die Tapeten ab und im Garten hilft sie beim Streichen und grĂ€bt Pflanzen aus. Schuhe muss man möglichst vor ihrem Arbeitseifer in Sicherheit bringen.